Springe zum Inhalt

Auch 2022 wird wieder ein Neuimkerkurs bei uns im Verein stattfinden. Im Moment gibt es noch freie Plätze. Anmeldungen sind jetzt noch möglich.  

Die theoretischen Schulungsinhalte werden in mehreren Online-Seminaren vermittelt. Der Praxisteil wird in der Zeit zwischen ca. Mitte/Ende April 2022 bis Anfang Oktober 2022 jeweils dienstags um 18:30 Uhr voraussichtlich wieder im Horbachpark in Ettlingen stattfinden.  

Die Teilnahme ist mit und ohne Bienenvolk möglich. Bei Teilnahme mit Bienenvolk besorgt der Verein ein Bienenvolk für den Teilnehmer. Das Volk wird am Schulungsort im Horbachpark aufgestellt und der Teilnehmer arbeitet dann an seinem Bienenvolk. Bei der Teilnahme ohne Volk ist man als "Zuschauer" dabei (wenn man z.B. Bienen schon Zuhause stehen hat oder sich erst später eigene Bienen zulegen möchte).  

Mehr Infos zum Neuimkerkurs sind hier zu finden.  Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich über unser Kontaktformular oder über imker-ea@web.de bei uns melden.

Nach langer Zeit war es endlich mal wieder soweit: Am Lehrbienenstand fand wieder ein persönliches Imkertreffen statt. Natürlich unter der 3G-Regel. Am Sonntag, den 07.11.2021 hatte der Verein zu einem Glühpunsch eingeladen. Endlich konnten unsere Mitglieder wieder die lang vermissten Imker-Fachgespräche führen. Bei dieser Gelegenheit erhielten unsere Neuimker auch ihre Teilnahme-Zertifikate für den Neuimkerkurs. Auch die Betreuer des Neuimkerkurses erhielten für Ihre tolle Arbeit ein entsprechendes Zertifikat.

Die Neuimkerkursteilnehmer bedankten sich bei den Betreuern mit einem tollen Geschenk: Ein persönlicher Stockmeißel mit eingraviertem Namen.

Hedwig Kohler, die 1. Vorsitzende, bedankte sich auf dieser Veranstaltung auch bei Erich und Achim, unseren beiden "Baumeistern". Erich und Achim haben viele Arbeitseinsätze für den Verein organisiert und koordiniert. Ohne die Beiden wäre das Vereinsgelände nicht in dem guten Zustand in dem es heute ist. Auch der Innenausbau der Hütte macht große Fortschritte. Davon konnten sich die anwesenden Mitglieder persönlich überzeugen. In Kürze folgt hier auf der Homepage ein Bericht dazu.

Am Samstag, den 20.11.2021 führen wir den Praxisteil der Honigschulung zum Erwerb des Sachkundenachweis nach DIB-Richtlinien durch.

Inhalte:
- Hygiene beim Abfüllen von Honig
- Abfüllen eines DIB Glas Honig
- DIB Etikett anbringen
Jeder Teilnehmer füllt ein Glas Honig ab und darf es mitnehmen.

Der Praxisteil findet in 76337 Waldbronn statt. Die Schulung findet im Wechsel in 5er-Gruppen statt. Uhrzeit nach Einteilung, Dauer ca. 45 Minuten. Da dies eine Präsenz-Veranstaltung ist gilt für die Teilnahme die 2G-Regel (= geimpft oder genesen, bitte Nachweis mitbringen).

Die Honigschulung ist nur für Mitglieder des Deutschen Imkerbundes (ist man automatisch, wenn man einem entsprechenden Imkerverein angehört). Teilnehmen kann auch wer noch keinen Theorieteil hat. Eine Theorieschulung wird es Anfang 2022 in Form von Online-Webinaren geben.

Für unsere Neuimker 2020 und 2021 ist dies eine verpflichtende Ergänzung zum Neuimkerkurs. Bitte teilnehmen.

Anmeldungen bitte hier über unser Kontaktformular oder direkt an imker-ea@web.de.

Aufwandsentschädigung (bar am Kurstag zu entrichten):
25 € für Mitglieder des BZV Ettlingen und Albgau e.V.
35 € Für Nichtmitglieder

Nachdem bereits letztes Jahr die Hütte außen abgeschliffen und neu gestrichen sowie das Dach repariert wurde, gehen jetzt auch im Innenbereich die Arbeiten voran. Die bisherige Decke wurde entfernt und der Raum bis unter das Dach geöffnet. Die Dachbalken wurden saniert und zusammen mit der neuen Decke in weiß gestrichen. Auch eine neue Beleuchtung wurde installiert.

Die Innenwände sollen jetzt mit Rigipsplatten verkleidet werden. Dazu wird es nächste Woche (02.11.2021 - 06.11.2021) Arbeitseinsätze nach Absprache geben. Wir suchen dazu noch 2-3 Helfer. Ein entsprechendes Rundmail an die Mitglieder wurde verschickt. Gerne könnt Ihr Euch aber auch hier über unser Kontaktformular melden, wenn Ihr nächste Woche stunden- oder tagesweise Zeit habt zu helfen.

Kürzlich haben wir die letzte Vereins-Sammelbestellung bei unserem langjährigen Lieferanten, der Firma Häuser, durchgeführt. Leider stellt die Firma Häuser aus Altersgründen den Imkereiteil des Betriebes ein. Deshalb nutzten viele Vereinsmitglieder die letzte Gelegenheit und bestellten nochmal. Die hohe Qualität und Langlebigkeit der Häuser-Produkte wurde von unseren Mitgliedern immer sehr geschätzt.

Am Samstagmorgen, den 23.10.2021, kam die letzte Lieferung an. Unser Vereinsmitglied und Imkerkollege Bernd Allenbacher hat dazu sein Firmengelände in der Draisstr. 7 in Karlsbad-Langensteinbach (Firma All-Electro) zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! So konnten unsere Vereinsmitglieder direkt mit dem Auto anfahren und die bestellten Waren bequem einladen.

Christian Pohl, unser Kassier, hat alles organisiert und abgewickelt. Auch dafür ein herzliches Dankeschön!

Liebe Vereinsmitglieder,

die Völkermeldung 2021 steht an: Bitte teilt uns mit, wenn sich Eure Völkerzahl in 2021 im Vergleich zu 2020 geändert hat. Dies benötigen wir für die Meldung an den Badischen Landesverband.  Ein Emailrundmail dazu ging bereits an alle aktiven Vereinsmitglieder.

Wenn sich bei Euch im Vergleich zum Vorjahr etwas geändert hat, könnt Ihr uns Eure aktuelle Völkerzahl über unser Kontakformular mitteilen.  

Bitte nur eine Änderungsmeldung schicken, wenn sich tatsächlich etwas geändert hat!  

Wenn sich bei Euch nichts geändert hat, müsst Ihr auch nichts tun. Meldeschluss ist Sonntag 5.12.2021.  

Bildnachweis: Deutscher Imkerbund e.V. / www.deutscherimkerbund.de

In einer aktuellen Pressemitteilung veröffentlicht der Deutsche Imkerbund e.V. die Umfrageergebnisse zur Frühtracht- und Sommertrachternte des Fachzentrums für Bienen und Imkerei in Mayen. Der Deutsche Imkerbund spricht hier von der schlechtesten Honigernte seit 5 Jahren.

Bereits die Frühtrachternte war mit durchschnittlich 7,4 kg pro Volk schlecht. Die Hoffnung auf eine gute Sommertrachternte hat sich dann leider auch nicht wirklich erfüllt. Hier lag der Durchschnittswert bei 10,6 Kg pro Volk. Allerdings gab es wieder große regionale Unterschiede. Während im Norden und Osten gute Ergebnisse erzielt werden konnten, blieben den Imkern im Süden und Westen nur unterdurchschnittliche Erntemengen.  

Die Zahlen beruhen auf Online-Umfragen des Fachzentrums für Bienen und Imkerei in Mayen. Die komplette Übersicht mit allen Regionen (auch Karlsruhe) sind auf den Seiten 4 und 5 der Pressemitteilung zu finden. Hoffen wir, dass 2022 besser wird. Zur Pressemitteilung geht es hier.

Auch 2022 wird wieder ein Neuimkerkurs bei uns im Verein stattfinden. Anmeldungen sind jetzt noch möglich. Wir werden voraussichtlich Anfang November mit Online-Webinaren starten. Der Praxisteil wird in der Zeit zwischen ca. Mitte/Ende April 2022 bis Anfang Oktober 2022 jeweils dienstags um 18:30 Uhr voraussichtlich wieder im Horbachpark in Ettlingen stattfinden.

Mehr Infos zu unserem Neuimkerkurs finden Sie hier. Interessenten am Neuimkerkurs können sich über das Kontaktformular oder per Email über imker-ea@web.de bei uns melden. Die Organisatoren des Kurses werden sich dann bei den Interessenten melden. Eine Teilnahme ist mit und ohne Vorkenntnisse möglich. Gerne können auch schon etwas erfahrerene Imker teilnehmen um ihre Kenntnisse aufzufrischen.

Letzten Dienstag, am 5.10.2021 fand der letzte Praxistag der Neuimker 2021 im Horbachpark statt. Christian erklärte nochmal kurz Vor- und Nachteile anderer Beutensysteme. Im Kurs wurde ja zweizargig im Zandermaß geimkert. Danach wurden noch Fragen beantwortet. Es ging vor Allem um den Stand des Varroabefalls und was man unter den momentanen Wetterbedingungen noch tun kann.

Am Ende gab es dann viel Lob, Applaus und kleine Geschenke von den Teilnehmern für die Betreuer. Auch der Bienenzüchterverein Ettlingen und Albgau e.V. bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich bei den Betreuern und Helfern, ohne die dieser Kurs nicht möglich gewesen wäre.

Vielen Dank für Euren tollen Einsatz, Eure Geduld und die vielen, vielen Tipps, die Ihr unseren Neuimkern gegeben habt. Ihr wart super!

Dann ging es ans Kisten packen. Die Bienenbeuten wurden verzurrt, gesichert und in die Autos geladen, damit sie an ihren endgültigen Standort transportiert werden konnten. Ganz zum Schluß wurde der Platz dann noch aufgeräumt und gesäubert. Jetzt ist alles wieder in dem Zustand, wie der Kurs begonnen wurde. Vielen Dank auch der Stadt Ettlingen, die uns diesen Platz zur Verfügung gestellt hat und dem Ordnungsamt, das eine Durchführung trotz Corona ermöglicht hat.

Der Neuimkerplatz im Horpachpark ist wieder verlassen.

Auch 2022 wird es wieder einen Neuimkerkurs geben. Die Planungen dafür haben schon begonnen. Interessenten finden Infos zum Neuimkerkurs hier und können sich über unsere Kontaktseite gerne bei uns melden.