Am Samstag, den 29.04.2017 findet in Karlsbad im Rahmen des Bienensommer 2017-Programms im Hof der Gaststätte zum Grünen Baum (Karlsbad-Langensteinbach, Ettlinger Str. 1) ein Frühlingsfest statt. Es gibt Speisen und Getränke rund um die Blüte und die Biene, Kurzvorträge von regionalen Hobby-Imkern, Bienenschaukästen des Imkervereins und vieles mehr. Ein Fest für die ganze Familie. Kinder können mit einfachen Mitteln "Bienen-Dosen" für Balkon oder Garten basteln.

Höfel's MostKultur sorgt für leckere Getränke aus regionalem Streuobstanbau, die Gaststätte Grüner Baum bietet Speisen rund um die Biene und den Honig an.

Die Veranstaltung geht von 14:00 bis 23:00 Uhr. Fassanstich mit dem Musikverein "Lyra" und dem Gesangsverein "Edelweiß" ist um 15 Uhr.


Am 4. April 2017 fand die diesjährige Hauptversammlung des Bienenzüchterverein Ettlingen und Albgau e.V. statt. Der 1. Vorsitzende, Klaus Albiez, betonte insbesondere die vielseitigen Aktivitäten innerhalb des Vereins. In diesem Jahr stellt der Neuimker-Kurs mit 18 Teilnehmer, der im Kurpark Waldbronn stattfindet, besondere Herausforderungen an die Leitenden des Kurses sowie an die Mitglieder, die dieses Projekt aktiv unterstützen. Im Zuge des Bienensommers Waldbronn-Karlsbad (Info folgt in Kürze hier auf der Webseite) wird der diesjährige Bienenmarkt zu einem Erlebnistag rund um die Biene.

Die Neuwahlen der Vorstandschaft wurden in diesem Jahr entsprechend der neuen Satzung durchgeführt. Es wurden folgende Vorstandsmitglieder gewählt:

  • 1. Vorsitzender: Klaus Albiez (Wiederwahl)
  • Kassier: Horst Buck (Wiederwahl)

Sehr erfreulich war die Wahl der Beisitzer. Es wurden 3 Beisitzer durch Neuwahl gewählt:

  • Antje Hünecke
  • Regina Neubrand
  • Christian Pohl

Danke für euer Engagement und viel Erfolg in euren Aufgabengebieten!


    

    
Am Donnerstag vor Ostern fand der zweite Praxisabend der Neu-Imker im Kurpark Waldbronn statt. Unsere Neu-Imker haben ihre Völker unter Anleitung der erfahrenen Imker bearbeitet. Der Gebrauch des Smokers und das Umsetzen von Waben stand auf dem Programm. Außerdem gab es wieder jede Menge Informationen von den "Alt"-Imkern. Einige der Völker im Kurpark sind schon ziemlich stark. Die Neu-Imker treffen sich jeden Freitagabend im Kurpark Waldbronn.


Am Dienstag, den 18. April ab 20.00 Uhr haben die Neu-Imker erstmals Gelegenheit zu erlernen, wie man Mittelwände einlötet. Die Veranstaltung findet im Lehrbienenstand (Vereinsheim) statt. Wer von den Neu-Imkern Zeit hat, kommt bitte vorbei und lötet seine Mittelwände ein. Bitte 2 leere Zargen mitbringen, damit ihr anschließend die Rähmchen mit den Mittelwänden nach Hause nehmen könnt.


Das Regierungspräsidium Stuttgart lädt am Mittwoch, den 19. April 2017 um 9:30 Uhr zum 44. Weissacher Imkertag in die Strudelbachhalle in Weissach ein. Es gibt wieder - wie jedes Jahr - interessante Vorträge. Hier das Tagesprogramm:

  • Ursachen des Bienensterbens (Prof. Dr. Friedrich Hainbuch; Associated Professor an der Universität Oradea/Rumänien)
  • Natürliche Selektion und Varroatoleranz – Lehren für die Imkerpraxis (Dr. rer. nat. Rosenkranz; Leiter der Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim)
  • Fachberatung Imkerei – Rückblick 2016 – Ausblick 2017 (Thomas Kustermann; Fachberater für Imkerei am Regierungspräsidium Stuttgart)
  • Die biologisch-dynamische Imkerei (David Gerstmaier; Imkermeister Imkerei Summtgart GbR, Institut Summtgart gemeinnützige GmbH)
  • Imkern im angepassten Brutraum - mehr Bienen, mehr Honig, weniger Schwärme, weniger Aufwand (Jürgen Binder; Imkermeister, Honigmanufaktur Binder Biolandimkerei)

Ende der Veranstaltung wird gegen 16:30 Uhr sein. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen gibt es auf der Seite des Regierungspräsidiums unter folgendem Link: 44. Weissacher Imkertag

Am Freitag, den 07.04.2017 fand der erste Praxisabend für unsere Neu-Imker im Kurpark Waldbronn statt. Unter Anleitung unserer erfahrenen Imker haben sich die Neu-Imker zum ersten Mal an ihre eigenen Bienen gewagt. Zu den ersten Aufgaben gehörte das Umsetzen der Bienen in die eigenen Beuten. Das hat - bis auf einen Stich bei einer Neu-Imkerin - ganz gut geklappt. Aber Stiche gehören beim Imkern nunmal auch dazu 🙂

Die Neu-Imker werden jeden Freitag ihre Bienen im Kurpark bearbeiten und die Praxisseite der Imkerei erlernen. Interessierte Bienenfreunde und solche, die es noch werden wollen, können gerne vorbeikommen und dabei zuschauen. Nächste Woche findet der Praxisteil allerdings wegen des Karfreitags schon am Donnerstag statt.

Wir wünschen allen Neu-Imkern viel Spaß und viel Erfolg!

Wildnis Nordamerika
- Die Wüste lebt -

 
 
Sonntag, 09.04.2017,
16:30 Uhr in der ARD
 
 
 
Nordamerika ist ein Kontinent der Extreme. Im Regenschatten der Rocky Mountains sind ausgedehnte Wüsten entstanden. Dort herrschen die unerbittlichsten Bedingungen des Kontinents. Im Winter wird es auf einigen Hochplateaus extrem kalt. Das legendäre "Tal des Todes" in der Mojave-Wüste ist dagegen mit Temperaturen bis zu 56 Grad der trockenste und heißeste Ort der Erde.

In diesem Film werden Tierarten vorgestellt, die trotz der extremen Bedingungen dort überleben können. Unter anderem auch die Kaktusbienen. Kaktusbienen warten elf Monate lang auf die Kaktusblüte, dann haben sie drei Wochen Zeit, Nester zu bauen, Eier zu legen und Nahrungsvorräte für die Neugeborenen zu sammeln.

Unsere Jahreshauptversammlung findet am Dienstag, 04. April 2017 um 19 Uhr im Lehrbienenstand (Vereinsheim) statt.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen an:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Kassier
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Bericht des Zuchtobmann
7. Entlastung des Gesamtvorstand
8. Neuwahlen gem. der Neuen Satzung.
Es werden zu den ungeraden Jahreszahlen folgende Vorstandsmitglieder gewählt:
Der 1.Vorsitzende , bisher Klaus Albiez , steht zur Wiederwahl
Der Kassier , bisher Horst Buck, steht zur Wiederwahl
Ein Beisitzer , bisher Monika Raab- Schroth , steht nicht zur Wiederwahl

9. Anträge , Verschiedenes und Aussprache.

Bitte beachten: Anträge müssen schriftlich 2 Tage vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden Klaus Albiez eingehen.

Wir bitten um vollzähliges Erscheinen, damit Entscheidungen auf einer breiten Basis der Mitglieder gefällt werden können.

Am Dienstag, den 28.03.2017, findet um 19:00 Uhr der 2. Theorieabend der Neu-Imker am Lehrbienenstand statt. Es gibt wieder viel Spannendes und Interessantes rund um die Imkerei und die Bienen zu erfahren. Sicher warten unsere Neu-Imker auch schon gespannt darauf, ihr theoretisch erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen. Die Bienenvölker für die Neu-Imker werden gerade vorbereitet. Dieses Jahr werden die Völker im Rahmen des Bienensommer 2017-Programms im Kurpark Waldbronn aufgestellt werden.