Die Bienenzüchter Ettlingen und Albgau e.V. freuen sich über den Fahrradmarkterlös

Der alljährliche Fahrradmarkt, der vom Ortsverein Ettlingen der SPD veranstaltet wurde, brachte in diesem Jahr einen Spitzenerlös. Der Ortsvereinsvorsitzende, Norbert Märkle (hinten links), war sichtbar stolz. Die Hälfte des Erlöses wurde an den Bienenzüchterverein Ettlingen und Albgau e.V. gespendet. Der Betrag von insgesamt 781,- Euro wird für ein "Wildbienen-Hotel" verwendet. Wildbienen sind besonders bedroht. Der Fraktionsvorsitzende der SPD Ettlingen, René Asché (hinten, Dritter von rechts), betonte bei der Geldübergabe wie wichtig es ist, jetzt was Konkretes für die Bienen zu tun: "Wenn wir jetzt nicht aktiv werden, wann dann?".

Das Hotel wird im Horbachpark aufgestellt. Es soll von Jugendlichen des Jugendzentrums Specht gebaut werden.

Hedwig Kohler (hinten, Dritte von links), die neu gewählte erste Vorsitzende des Bienzüchtervereins Ettlingen und Albgau e.V., bedankte sich für die Spende und ist sich sicher, dass das Projekt "Bienenhotel" ein großer Erfolg werden wird. Auch der Vizepräsident des Badischen Landesverbandes, Klaus Albiez (hinten, Zweiter von links), begrüßte das Projekt.